Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Betrunkener Autofahrer baut in Nähe von Leipzig vier Unfälle
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Betrunkener Autofahrer baut in Nähe von Leipzig vier Unfälle
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:11 02.03.2018
Der Sachschaden liegt bei etwa 10.000 Euro. Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Ein alkoholisierter Autofahrer in Lützschena-Stahmeln bei Leipzig hat am frühen Freitagmorgen in kurzer Zeit vier Unfälle verursacht. Wie die Polizei bekannt gab, fuhr er gegen 3.45 Uhr mit seinem Kleinbus zuerst gegen einen Briefkasten und eine Hecke, die dabei zerstört wurden. Der Mann setzte seinen Weg fort und kollidierte mit einem abgestellten Auto sowie kurz darauf mit einer Mauer. Die Fahrt des 46-Jährige endete schließlich in einem Graben.

Bei der Fahrt wurde der Mann leicht verletzt, benötigte aber keine ärztliche Versorgung. Die Anwohner riefen die Polizei, die sich um den Betrunkenen kümmerte. Ihm wurde der Führerschein entzogen. Er muss sich nun wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und Trunkenheit verantworten. Der Sachschaden liegt bei etwa 10.000 Euro.

ThTh

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Unbekannte haben einen Brand auf der Kreuzung Heiterblickallee/Portitzer Allee in Leipzig gelegt. Auf ihrem anschließenden Weg folgte die zweite Brandstiftung an der Riesaer Straße.

02.03.2018

In Leipzig hat ein Schuppen mit verschiedenen Geräten gebrannt, weil ein Unbekannter einen Böller auf einen in der Nähe liegenden Heuballen geworfen hatte. Die Polizei ermittelt.

02.03.2018

In der Nacht zu Donnerstag ist ein Unbekannter in ein Haus im Leipziger Stadtteil Probstheida eingebrochen und hat Geschirr und Bargeld gestohlen. Der Schaden wird auf eine vierstellige Summe geschätzt.

02.03.2018
Anzeige