Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Betrunkener Autofahrer beschädigt in Leipzig sechs Fahrzeuge – 12.000 Euro Schaden
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Betrunkener Autofahrer beschädigt in Leipzig sechs Fahrzeuge – 12.000 Euro Schaden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:48 06.12.2012
Ein betrunkener 51 Jahre alter Autofahrer hat am Mittwoch im Leipziger Stadtteil Reudnitz-Thonberg insgesamt sechs Fahrzeuge beschädigt. (Symbolfoto) Quelle: Volkmar Heinz
Anzeige
Leipzig

Die Wucht war so stark, dass die Hinterachse des parkenden Fahrzeugs brach und es etwa einen Meter nach vorn geschoben wurde.  

Der Mann fuhr nach dem Zusammenstoß einfach weiter und prallte gegen ein anderes Auto, an dem die Stoßstange beschädigt wurde. Das geparkte Auto wurde auf ein davor stehendes geschoben, an dem Felge, Seitenschweller und der vordere Kotflügel Blessuren davon trugen.  

Erneut setzte der 51-Jährige seine Fahrt einfach fort und versuchte schließlich, in der Reichpietschstraße einzuparken. Dabei rammte er wieder zwei Fahrzeuge und stellte anschließend sein Auto ab. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, war der Wagen des Mannes zu diesem Zeitpunkt bereits erheblich beschädigt.  

Mehrere Zeugen hatten die Fahrmanöver des Betrunkenen beobachtet und die Beamten alarmiert. Diese machte den Mann schnell ausfindig. Er gab zu, selbst gefahren zu sein und keinen Führerschein zu besitzen. Daraufhin wurde richterlich eine Blutentnahme angeordnet und ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts der Gefährdung des Straßenverkehrs eingeleitet.  

Der Sachschaden beläuft sich nach derzeitigem Stand auf rund 12.000 Euro.

ic

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Eine Gaststätte gegenüber des Bildermuseums ist in der Nacht zum Donnerstag mit Böllern angegriffem worden. Wie die Polizei mitteilte, warfen zwei unbekannte Täter gegen 1.30 Uhr Knallkörper durch die geöffnete Tür in das Lokal in der Reichsstraße.

17.07.2015

In der Leipziger Südvorstadt ist ein Autofahrer am Dienstag Opfer eines dreisten Diebes geworden. Der Täter begab sich gegen 9 Uhr in eine Waschanlage in der Richard-Lehmann-Straße und setzte sich in einen unverschlossenen Honda, der gerade gesäubert wurde.

05.12.2012

Eine Rentnerin ist am Dienstagabend, ohne auf den Verkehr zu achten, mit ihrem Rollator auf die Fahrbahn der Prager Straße in Leipzig gelaufen und nur knapp einem Unfall entgangen.

05.12.2012
Anzeige