Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -7 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Betrunkener Autofahrer bringt Ampel in Leipzig-Grünau zum Einsturz

2,2 Promille Betrunkener Autofahrer bringt Ampel in Leipzig-Grünau zum Einsturz

Ein 28-jähriger Autofahrer hat am Dienstagabend volltrunken für den Einsturz einer Ampelanlage in Grünau gesorgt. Der Mann ist nun seinen Führerschein los, die umgekippte Ampel repariert.

Der Autofahrer ist nun seinen Führerschein los, die Ampel wurde repariert. (Symbolbild)

Quelle: dpa

Leipzig. Während einer Alkoholfahrt am Dienstag ist ein 28-Jähriger mit seinem Auto gegen eine Ampel in der Kiewer Straße gekracht und hat sie damit zum Einsturz gebracht. Eine Polizeistreife hatte den Wagen und die umgekippte Lichtzeichenanlage gegen 22 Uhr bemerkt. Die Beamten führten vor Ort einen Alkoholtest durch, der ein Ergebnis von 2,2 Promille zutage förderte.

Der Führerschein des Mannes wurde daraufhin beschlagnahmt, sein Auto sichergestellt. Er muss sich nun wegen Gefährdung des Straßenverkehrs verantworten. Ein Mitarbeiter des Tiefbauamtes schätzte den Schaden an der Ampel, die am Mittwoch bereits repariert wurde, auf rund 3000 Euro. Am Auto wurde die komplette Front demoliert, so die Polizei.

Von boh

Leipzig, Kiewer Straße 51.3192162 12.2775891
Leipzig, Kiewer Straße
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr