Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 11 ° Sprühregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Betrunkener Autofahrer in Leipzig-Eutritzsch erwischt – Zeuge zwingt Mann zum Anhalten

Betrunkener Autofahrer in Leipzig-Eutritzsch erwischt – Zeuge zwingt Mann zum Anhalten

In Leipzig-Eutritzsch ist am Donnerstagabend ein alkoholisierter Autofahrer ohne Führerschein gefasst worden. Nach eigenen Angaben wurde die Polizei von einem 57-jährigen Mann informiert.

Voriger Artikel
19-Jähriger greift Mutter an – Polizei findet Sprengstofflabor und Betäubungsmittel
Nächster Artikel
Erneut Fahrkartenautomat in Leipzig gesprengt – 30.000 Euro Schaden in Probstheida

Der Autofahrer war mit 1,74 Promille unterwegs.

Quelle: Patrick Seeger (Symbolfoto)

Leipzig. Dieser hatte sich mit seinem Auto vor den Wagen des Betrunkenen gesetzt, um ihn zum Anhalten zu zwingen.

Der Zeuge erklärte, der Mann sei sehr langsam gefahren und habe in den Kurven weit ausgeholt. Die Polizei forderte den Betrunkenen auf, seine Fahrerlaubnis sowie die Fahrzeugpapiere zu zeigen. Dabei stellte sich heraus, dass es sich um einen 46-Jährigen aus Eilenburg handelte, dem seine Fahrerlaubnis bereits zuvor entzogen worden war.

Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 1,74 Promille. Das Auto war auf den Mann zugelassen und stand nicht zur Fahndung. Es wurde auf einen nahegelegenen Parkplatz geschoben und verschlossen. Der Schlüssel wurde sichergestellt. Gegen den 46-Jährigen wird wegen Trunkenheit im Straßenverkehr und Fahrens ohne Fahrerlaubnis ermittelt.

jas

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr