Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Betrunkener Autofahrer kracht in Taxi auf Leipziger Ring und flüchtet

Am Rossplatz Betrunkener Autofahrer kracht in Taxi auf Leipziger Ring und flüchtet

Ein stark alkoholisierter Autofahrer ist am Dienstagabend auf ein Taxi aufgefahren. Als der Taxifahrer die Polizei rief, flüchtete er, wurde jedoch kurz darauf gestellt.

Ein Autofahrer hat am Dienstag gegen 20 Uhr einen Taxifahrer gerammt, als dieser am Rossplatz in die Universitätsstraße einbiegen wollte. Während der Taxifahrer die Polizei rief, flüchtete der Unfallverursacher. (Symbolfoto)

Quelle: dpa

Leipzig. Ein Autofahrer hat am Dienstag gegen 20 Uhr einen Taxifahrer gerammt, als dieser am Rossplatz in die Universitätsstraße einbiegen wollte. Der Polizei zufolge stieg der Taxifahrer nach dem Vorfall aus seinem Auto aus, ging zum Unfallverursacher, der stark nach Alkohol roch, und rief die Polizei. Während des Telefonats flüchtete der Fahrer. Die Beamten lösten eine Fahndung im gesamten Stadtgebiet aus und stellten den Flüchtenden bereits wenige Minuten später in der Lützner Straße.

Nachdem er aus dem Fahrzeug ausgestiegen war, hatte der 51-Jährige Probleme sich auf den Beinen zu halten und lallte – ein Atemalkoholtest war nicht möglich. Daraufhin nahm ihn die Polizei mit zur Blutentnahme. Ein späterer Alkoholtest ergab einen Wert von knapp zwei Promille. Der 51-Jährige musste seinen Führerschein abgeben. Er muss sich wegen Trunkenheit im Verkehr und Unfallflucht verantworten.

lis

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr