Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Betrunkener Autofahrer liefert sich Verfolgungsjagd mit der Polizei
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Betrunkener Autofahrer liefert sich Verfolgungsjagd mit der Polizei
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:55 19.04.2010
Anzeige
Leipzig

Wie die Beamten mitteilten, missachtete dieser aber die Signale und flüchtete mit hoher Geschwindigkeit und ohne Licht.

Auf der Hannoverschen Straße versuchte der Flüchtende in eine Einfahrt abzubiegen, prallte dabei gegen einen Lichtmast, setzte die Fahrt aber fort. An der Ecke Hannoversche / Bremer Straße raste er auf einen weiteren, zur Verstärkung gerufenen Streifenwagen zu. Dessen Besatzung musste scharf ausweichen. Der Passat floh weiter über die Max-Liebermann-Straße bis zur Beyerleinstraße. Dort konnte er gegen zwei Uhr gestoppt werden.

Eine Alkoholkontrolle ergab, dass der Fahrer 1,66 Promille intus hatte. Zudem war ihm erst im März der Führerschein wegen einer Fahrt unter Alkohol entzogen worden.

Die Polizei bittet Zeugen der Verfolgungsjagd, insbesondere mehrere dabei gefährdete Passanten, sich bei der Verkehrspolizeiinspektion Leipzig unter der Telefonnummer (0341) 44 83 835 zu melden.

sl

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Eine 92 Jahre alte Seniorin wurde am Sonntagvormittag Opfer eines Raubüberfalls. Wie die Polizei mitteilte, war die Frau auf dem Rückweg vom Einkaufen und hatte ihr Wohnhaus in der Holzhäuser Straße bereits betreten.

19.04.2010

Am Sonntagmorgen hat es erneut n einem leerstehenden Haus in Leipzig gebrannt. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, wurde kurz vor 6.30 Uhr ein Feuer in der Torgauer Straße 52 gemeldet.

18.04.2010

Die seit Mittwoch vermisste 17-Jährige hält sich womöglich nicht mehr in Sachsen auf. Das erklärte Jack Dietrich aus dem Lagezentrum der Polizei am Samstag auf Anfrage von LVZ-Online.

17.04.2010
Anzeige