Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Betrunkener Autofahrer prallt im Leipziger Osten gegen Hauswand und muss in Klinik

Betrunkener Autofahrer prallt im Leipziger Osten gegen Hauswand und muss in Klinik

In Leipziger Stadtteil Anger-Crottendorf ist in der Nacht zu Mittwoch ein 24-jähriger Autofahrer bei einem Unfall schwer verletzt worden. Laut Polizeiangaben fuhr der Mann gegen 2.25 Uhr auf der Zweinaundorfer Straße, kam aus bislang ungeklärter Ursache nach links von der Fahrbahn ab und rammte eine Hauswand in Höhe einer Tankstelle.

Voriger Artikel
Trickdiebe versprechen am Telefon hohen Gewinn – Leipziger Polizei warnt vor Betrügern
Nächster Artikel
Prozess um Sex-Übergriff in Schkeuditz: "Ich hatte richtig Todesangst"

Der Mann wurde bei dem Zusammenprall schwer verletzt.

Quelle: Hannibal/Symbolbild

Leipzig. Nach wenigen Minuten trafen Rettungskräfte ein und versorgten den Mann. Ein freiwilliger Alkoholtest ergab einen Wert von 1,24 Promille. Der 24-Jährige wurde in eine Klinik gebracht, die Staatsanwaltschaft ordnete eine Blutentnahme an. Zu der Höhe des Schadens an Fahrzeug und Wand wurden bislang keine Angaben gemacht.

boh

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr