Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Betrunkener Autofahrer rammt Haltestelle Augustusplatz und beschädigt Bahn
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Betrunkener Autofahrer rammt Haltestelle Augustusplatz und beschädigt Bahn
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:09 16.06.2017
(Symbolfoto) Quelle: dpa
Leipzig

Ein 54-jähriger Fahrer hat mit 2,16 Promille Alkohol im Blut das Geländer einer Straßenbahnhaltestelle gerammt und dabei auch eine Bahn beschädigt. Wie die Polizei mitteilte, kam der Mann am Donnerstagabend gegen 22.40 Uhr aus Richtung Johannisplatz und wollte nach links auf den Ring in Richtung Roßplatz abbiegen. Dabei prallte er gegen das Geländer, das auf fast 13 Metern Länge verbogen und teilweise gegen eine einfahrende Straßenbahn gedrückt wurde. An der Bahn entstand Lackschaden.

Der Wagen des 54-Jährigen kam erst in Höhe des Gewandhauses quer auf zwei Fahrspuren zum Stehen. Die Polizei ermittelt wegen Gefährdung des Straßenverkehrs gegen den Mann.

chg

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Über die Ortungsfunktion seines kurz zuvor gestohlenen Handys kam ein 67-jähriger Leipziger zwei Dieben auf die Schliche. Die Polizei verhaftete die beiden Männer und stellte umfangreiche Beute sicher.

16.06.2017

Eine vergessene Kerze hat zu einem Wohnungsbrand in Lindenau geführt. Polizei und Feuerwehr wurden gegen 1.15 Uhr in der Nacht zum Freitag zu dem Haus in der Lützner Straße gerufen. Das Feuer war schnell gelöscht.

16.06.2017

Unbekannte haben in der Nacht zum Donnerstag zwei SUVs in Liebertwolkwitz gestohlen. Zusammengenommen hatten die beiden Luxuswagen der Marke BMW einen Wert von über 100.000 Euro. Die Soko KfZ ermittelt.

16.06.2017