Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Betrunkener Autofahrer rast in Passanten – zwei Schwerverletzte, Unfallverursacher unverletzt
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Betrunkener Autofahrer rast in Passanten – zwei Schwerverletzte, Unfallverursacher unverletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:27 24.07.2011
Quelle: André Kempner
Anzeige
Leipzig

Nach Informationen aus dem Lagezentrum der Polizei war der alkoholisierte 32-Jährige stadteinwärts auf der Friedrich-Ebert-Straße unterwegs und kam beim Abbiegen in die Käthe-Kollwitz-Straße von der Fahrbahn ab.

Zunächst schleuderte der Wagen gegen eine Straßenlaterne und prallte anschließend in zwei Fußgänger, die sich nach Polizeiangaben nicht auf der Straße befunden haben. Zum Stehen kam das Fahrzeug erst nach zwei weiteren Zusammenstößen mit einer Litfaßsäule und einem Baum.

Die Passanten, ein 20-jähriger Mann sowie eine 21 Jahre alte Frau, mussten mit schwersten Verletzungen ins Krankenhaus gebracht werden. Der Unfallfahrer blieb beim dem Unfall unverletzt.

Derzeit untersuchen Ermittler den Wagen, denn unklar ist noch, wie schnell der 32-Jährige unterwegs war, als er die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor. Fest steht inzwischen allerdings, dass er den Unfall mit mehr als zwei Promille Alkohol im Blut verursacht hat. Er muss sich nun gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr und Körperverletzung verantworten. Seinen Führerschein musste er bereits abgeben.

chl

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Am Freitagnachmittag ist im Leipziger Stadtteil Stötteritz eine Postfiliale überfallen worden. Wie die Polizei am Abend mitteilte, bedrohte ein maskierter Mann in der Filiale in der Holzhäuser Straße eine Angestellte mit einem pistolenähnlichen Gegenstand.

23.07.2011

Die schlafende Bewohnerin eines Einfamilienhauses hat einen Unbekannten in der Nacht zu Donnerstag nicht von seinem Einbruch abhalten können. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, verschaffte sich der ungebetene Gast in der Zeit zwischen 22.15 Uhr und 9.15 Uhr Zugang zum Haus an der Weinbrennerstraße im Stadtteil Sellerhausen-Stünz.

22.07.2011

Eine 58-jährige Frau ist am Donnerstagabend bei der Arbeit in einer Recyclinganlage im Stadtteil Leutzsch schwer verletzt worden. Nach Angaben der Leipziger Polizei ereignete sich das Unglück, als die Frau eine Verstopfung im Einfülltrichter einer Abfall-Sortiermaschine beseitigen wollte.

22.07.2011
Anzeige