Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Betrunkener Autofahrer verursacht Unfall in Leipzig-Schönau – Test ergibt 2,66 Promille

Betrunkener Autofahrer verursacht Unfall in Leipzig-Schönau – Test ergibt 2,66 Promille

Ein betrunkener Autofahrer hat am Mittwochabend in Leipzig-Schönau einen Unfall mit einem anderen Pkw verursacht. Nach Angaben der Polizei von Donnerstag fuhr der 31-Jährige gegen 19.15 Uhr auf der Lützner Straße stadteinwärts und wollte in die Kiewer Straße abbiegen.

Voriger Artikel
73-jähriger Radfahrer im Leipziger Norden bei Unfall schwer verletzt
Nächster Artikel
Zwei Schwerverletzte bei Unfällen im Leipziger Süden – Neunjähriger Junge betroffen

Ein betrunkener Autofahrer hat am Mittwochabend in Leipzig-Schönau einen Unfall mit einem anderen Pkw verursacht. (Symbolbild)

Quelle: André Kempner

Leipzig. Laut Polizei missachtete er die Vorfahrt eines anderen Wagens, sodass es zum Zusammenstoß kam. Beide Fahrer blieben unverletzt. Die Beamten stellten bei dem 31-Jährigen Alkoholgeruch fest. Ein Test ergab einen Wert von 2,66 Promille. Dem Mann wurde sofort die Fahrerlaubnis entzogen.

ra

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Hier erreichen Sie das Ordnungsamt

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr