Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 8 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Betrunkener Autofahrer verursacht Unfall in Leipzig-Schönau – Test ergibt 2,66 Promille

Betrunkener Autofahrer verursacht Unfall in Leipzig-Schönau – Test ergibt 2,66 Promille

Ein betrunkener Autofahrer hat am Mittwochabend in Leipzig-Schönau einen Unfall mit einem anderen Pkw verursacht. Nach Angaben der Polizei von Donnerstag fuhr der 31-Jährige gegen 19.15 Uhr auf der Lützner Straße stadteinwärts und wollte in die Kiewer Straße abbiegen.

Voriger Artikel
73-jähriger Radfahrer im Leipziger Norden bei Unfall schwer verletzt
Nächster Artikel
Zwei Schwerverletzte bei Unfällen im Leipziger Süden – Neunjähriger Junge betroffen

Ein betrunkener Autofahrer hat am Mittwochabend in Leipzig-Schönau einen Unfall mit einem anderen Pkw verursacht. (Symbolbild)

Quelle: André Kempner

Leipzig. Laut Polizei missachtete er die Vorfahrt eines anderen Wagens, sodass es zum Zusammenstoß kam. Beide Fahrer blieben unverletzt. Die Beamten stellten bei dem 31-Jährigen Alkoholgeruch fest. Ein Test ergab einen Wert von 2,66 Promille. Dem Mann wurde sofort die Fahrerlaubnis entzogen.

ra

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr