Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Betrunkener Lastwagenfahrer verwechselt Spur und Ausfahrt auf A14
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Betrunkener Lastwagenfahrer verwechselt Spur und Ausfahrt auf A14
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:29 30.06.2017
Weil er die Ausfahrt mit der rechten Spur verwechselte, hat ein Lastwagenfahrer auf der Autobahn 14 bei Leipzig einen schweren Unfall verursacht. (Symbolbild) Quelle: LVZ
Anzeige
Leipzig

Weil er die Ausfahrt mit der rechten Spur verwechselte, hat ein Lastwagenfahrer auf der Autobahn 14 bei Leipzig einen schweren Unfall verursacht. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, fuhr der 56 Jahre alte Mann am Donnerstagabend auf der dreispurigen Straße. Offenbar verpasste er dann in Höhe der Ausfahrt Leipzig-Ost trotz entsprechender Schilder, dass der rechte Streifen zur Ausfahrt wird.

Laut Polizei fuhr der 56-Jährige daher in einer Kurve geradeaus weiter und kam mit seinem Lastwagen parallel zur Autobahn auf einer Grünfläche zum Stehen. Der Mann wurde schwer verletzt. Es entstand ein Schaden von etwa 90.000 Euro.

Hinzugerufene Beamte bemerkten zudem, dass der Fahrer nach Alkohol roch. Sie nahmen ihm den Führerschein ab und ordneten einen Bluttest an.

jhz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein 16-jähriger Mopedfahrer ist am Donnerstag in den frühen Morgenstunden in der Eisenbahnstraße in gleich mehreren Vergehen erwischt worden: Er fuhr ohne Führerschein und Fahrzeugpapiere und hatte vermutlich Drogen dabei.

30.06.2017

Roter Stern Leipzig hat zwei Wochen nach den Ausschreitungen nach dem Volkssport-Pokalfinale beim LSV Südwest Stellung bezogen. Der Verein verneinte, dass die Aggression von seinen Fans ausgegangen sei. Er verwies auf Provokationen durch Neonazis unter den gegnerischen Fans.

29.06.2017

Aus einem Laden im Leipziger Stadtzentrum ist eine Silbermedaille aus der Sachsen-Linie von Friedrich August I im Wert von 12.500 Euro gestohlen. Die Polizei bittet um Hilfe bei der Suche nach zwei Verdächtigen.

29.06.2017
Anzeige