Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Betrunkener Leipziger greift Polizisten am Hauptbahnhof an
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Betrunkener Leipziger greift Polizisten am Hauptbahnhof an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:08 13.01.2019
Ein alkoholisierter 26-Jähriger soll am Leipziger Hauptbahnhof einen Polizisten angegriffen und ins Gesicht geschlagen haben (Symbolbild). Quelle: dpa
Leipzig

Ein alkoholisierter 26-Jähriger soll am Leipziger Hauptbahnhof einen Polizisten angegriffen und ins Gesicht geschlagen haben. Die Tat habe sich ereignet, als man die Personalien von zwei mutmaßlichen Dieben feststellen wollte, teilte die Bundespolizei mit.

Zudem soll der 26 Jahre alte Leipziger die Beamten bespuckt und später auf dem Revier mehrere Polizisten getreten und einem in den Arm gebissen haben. Der Angreifer sei an Händen und Füßen gefesselt worden. Bei dem Mann wurden knapp 1,5 Promille Atemalkohol gemessen, gegen ihn werde wegen des Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte, Bedrohung und Körperverletzung ermittelt.

Die Polizei hatte am Freitagabend zwei Männer gestellt, die anscheinend Holzpaletten am Hauptbahnhof stehlen wollten. Bei der Ausweiskontrolle kam der 26-Jährige hinzu und griff laut Polizei die Beamten an.

von LVZ

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Unfall mit zwei Schwerverletzten: Viel zu schnell ist ein 25-Jähriger im Leipziger Zentrum mit dem Auto unterwegs gewesen. Er verlor die Kontrolle über seinen Mercedes – und krachte in zwei Straßenschilder.

13.01.2019

Schwerer Übergriff auf eine 14-Jährige: Am Samstagabend trat eine Gruppe Jugendlicher auf das am Boden liegende Mädchen ein. Eine Verdächtige zog schließlich ein Messer.

13.01.2019

Erst verfolgten sie ihr Opfer – dann schlugen, traten und bedrohten sie den jungen Mann. Die Täter hatten es auf den Rucksack des 18-Jährigen abgesehen.

12.01.2019