Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Betrunkener Mann belästigt 13-Jährige am Leipziger Hauptbahnhof
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Betrunkener Mann belästigt 13-Jährige am Leipziger Hauptbahnhof
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:07 30.11.2015
Ein betrunkener 27-Jähriger hat am Samstagabend gegen 21.45 Uhr an der Straßenbahnhaltestelle Hauptbahnhof eine 13-Jährige belästigt. (Symbolfoto) Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Ein betrunkener 27-Jähriger hat am Samstagabend gegen 21.45 Uhr an der Straßenbahnhaltestelle Hauptbahnhof eine 13-Jährige belästigt. Die Polizei teilte mit, dass der Mann zuvor randalierend über den Bahnsteig gezogen war, gegen Straßenbahnen getreten und Passanten belästigt hatte. Das 13-jährige Mädchen hatte ihn dann zurecht gewiesen.

Daraufhin hatte der Mann seinen Pullover ausgezogen und die 13-Jährige umarmt. Die wehrte sich dagegen, auch ihre gleichaltrige Freundin kam ihr zu Hilfe. Der Mann stieß diese allerdings zurück, sodass sie zu Boden fiel. Dort trat er nach ihrem Knie.

Passanten riefen die Polizei und der Mann mit einem Atemalkoholwert von 1,94 Promille wurde in Gewahrsam genommen. Auf der Wache verhielt er sich weiterhin aggressiv und zerstörte eine Toilette.

pad

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein vierjähriges Mädchen ist bei einem Unfall am Samstag schwer verletzt worden. Das Kind stand vor der Haustür im Leipzig Stadtteil Lützschena-Stahmeln als ein Auto nach einer Kurve von der Fahrbahn abkam.

30.11.2015

Es ging um zwei Flaschen Schnaps und mehrere Päckchen Kaffee: Bei einem versuchten Raub hat am Samstagabend ein 35-Jähriger eine Verkäuferin in Leipzig-Grünau verletzt.

29.11.2015

Ein leerstehendes Gebäude der ehemaligen Poliklinik in Taucha wurde in der Nacht zum Sonntag durch ein Feuer zerstört. Brandstiftung könne nicht ausgeschlossen werden, so die Polizei.

29.11.2015
Anzeige