Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Betrunkener Radfahrer schlägt in Leipziger Südvorstadt Autofahrerin ins Gesicht

In der Parklücke geschnitten Betrunkener Radfahrer schlägt in Leipziger Südvorstadt Autofahrerin ins Gesicht

Ein Radfahrer bog zur gleichen Zeit wie eine Autofahrerin in eine Parklücke in der Leipziger Südvorstadt ein. Dabei fiel er vom Fahrrad und verlor die Beherrschung. Er riss die Beifahrertür auf und schlug der 71-Jährigen ins Gesicht.

Der Mann verlor die Beherrschung, öffnete die Beifahrertür und schlug der 71-Jährigen ins Gesicht. (Symbolbild)

Quelle: dpa

Leipzig. Ein 27-jähriger Radfahrer hat am frühen Sonntagmorgen in der Leipziger Südvorstadt einer Autofahrerin ins Gesicht geschlagen. Nach Angaben der Polizei hatte die 71-Jährige gegen 6.30  Uhr auf der Kantstraße in eine Parklücke nach links fahren wollen. Der Radfahrer war aus der gleichen Richtung gekommen und bog in die gleiche Parklücke ein. Der junge Mann touchierte den Wagen und stürzte, zog sich aber keine Verletzungen zu.

Nun verlor der Mann die Beherrschung, öffnete die Beifahrertür und schlug der 71-Jährigen ins Gesicht, sodass ihre Nase zu bluten begann. Die Polizei, die der 24-Jährige Begleiter des Radfahrers gerufen hatte, brauchte eine Weile, um den Mann zu beruhigen. Er war den Beamten sowie der Autofahrerin gegenüber sehr aufgebracht.

Die Polizisten nahmen Alkoholgeruch im Atem des Mannes wahr und machten den Schnelltest: Der kam zu dem Ergebnis 1,76 Promille. Somit kam zum Vorwurf der Körperverletzung auch noch der Verdacht auf Trunkenheitsfahrt und die Gefährdung des Straßenverkehrs hinzu. Auch der 24-jährige Begleiter des Radfahrers wurde auf Alkohol getestet. Da der Schnelltest bei ihm 1,64 Promille ergab, mussten beide Männer ihre Räder am Unfallort stehen lassen.

pad

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr