Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Betrunkener Radler bietet Leipziger Polizisten „Dresche“ an

Zwei Promille im Blut Betrunkener Radler bietet Leipziger Polizisten „Dresche“ an

Ein alkoholisierter Radfahrer hat in der Nacht zu Dienstag Polizisten Gewalt angedroht. Als die Beamten ihn mit auf das Revier nehmen wollten, weigerte sich der Mann – landete aber schließlich doch auf der Wache.

Die Beamten nahmen den Mann mit auf die Wache. (Symbolbild)

Quelle: dpa

Leipzig. In Schlangenlinien durchs Leipziger Zentrum-Südost: in der Nacht zu Dienstag ist ein volltrunkener Radfahrer gegenüber Polizeibeamten verbal und körperlich aggressiv geworden. Laut Angaben der Polizei hatte eine Streife den 38-Jährigen gegen 4.15 Uhr an der Ecke Semmelweisstraße/Prager Straße aufgrund seiner Fahrweise kontrolliert.

Ein Alkoholtest förderte einen Wert von glatt zwei Promille zu Tage. Da dies ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr zur Folge hatte, verschlechterte sich offenbar die Stimmung des Mannes auf der Fahrt zum Revier und er bat den Gesetzeshütern kurzerhand „Dresche“ an. Die Kollegen hätten „dankend abgelehnt“, hieß es aus der Polizeidirektion.

Der 38-Jährige zeigte sich auch in der Folge renitent und musste unsanft in das Revier befördert werden. Vor Ort wurde seine Identität festgestellt, außerdem musste der Radler eine Blutentnahme über sich entgehen lassen.

Von boh

Leipzig, Semmelweisstraße 51.3228034 12.3935366
Leipzig, Semmelweisstraße
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr