Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 4 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Betrunkener baut Unfall in Leipzig – Auto mit gestohlenen Kennzeichen

Wagen stillgelegt Betrunkener baut Unfall in Leipzig – Auto mit gestohlenen Kennzeichen

Unter Alkohol hat ein Autofahrer am Sonnabend einen Unfall in Leipzig-Leutzsch gebaut. Der Mann verletzte sich dabei. Sein Wagen hatte gestohlene Kennzeichen.

Betrunken und mit stillgelegtem Wagen hat ein Mann in Leipzig einen Unfall gebaut. (Symbolbild)

Quelle: LVZ

Leipzig. Betrunken hat ein 36 Jahre alter Autofahrer am Samstagabend im Leipziger Stadtteil Leutzsch einen Unfall gebaut. Der Mann war ersten Erkenntnissen zufolge gegen 21 Uhr auf der William-Zipperer-Straße unterwegs, als er in Höhe Landwaisenhausstraße mit anderen Wagen zusammenstieß. Das teilte die Polizei am Sonntag auf Anfrage von LVZ.de mit. Der Fahrer wurde dabei leicht verletzt. Nähere Angaben zum Unfallhergang konnte die Behörde zunächst nicht machen.

Bei der anschließenden Kontrolle stellte sich heraus, dass die am Wagen des 36-Jährigen angebrachten Kennzeichen gestohlen waren. Zudem war das Auto laut Polizei stillgelegt worden. Die Beamten ordneten bei dem Betrunkenen eine Blutentnahme. Es wurden Ermittlungen wegen Urkundenfälschung eingeleitet.

jhz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr