Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 3 ° Schneeregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Betrunkener in Leipzig-Eutritzsch ruft Naziparolen und randaliert in Polizeiwagen

Diverse Anzeigen Betrunkener in Leipzig-Eutritzsch ruft Naziparolen und randaliert in Polizeiwagen

Ein 24-Jähriger lag betrunken und regungslos in Leipzig-Eutritzsch auf der Straße. Als ein Polizist ihn ansprach und einen Rettungswagen rief, wurde der Mann ausfallend, rief Naziparolen und randalierte in einem Polizeiwagen.

Der Mann trat um sich und rief Beleidigungen sowie Naziparolen. (Symbolfoto)

Quelle: dpa

Leipzig. Ein 24-Jähriger aus Leipzig-Eutritzsch muss sich wegen diverser Vergehen verantworten. Die Polizei teilte mit, dass der Mann am Donnerstagmittag regungslos und betrunken auf der Straße lag. Als ein Polizist und der Rettungsdienst ihn ansprachen wurde der junge Mann ausfallend und massiv beleidigend.

Der Mann schubste seine Helfer beiseite und weigerte sich, Angaben zu seiner Person zu machen. Weil er sehr aggressiv wurde, legte ihm der Polizist Handschellen an und setzte ihn in den Polizeiwagen. Dort randalierte der 24-jährige weiter und trat um sich. Außerdem rief er nach Polizeiangaben Naziparolen und weitere Beleidigungen.

Er wurde auf die Wache genommen und nach den weiteren polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen. Wegen seines Ausrastens muss sich der 24-Jährige nun aber wegen Widerstands gegen Polizeivollzugsbeamte, der Verwendung verfassungsfeindlicher Organisationen, Beleidigung sowie Sachbeschädigung verantworten.

pad

Wegen wiederholten Verstoßes gegen die Nutzungsbedingungen steht die Kommentarfunktion nicht mehr zur Verfügung.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Hier erreichen Sie das Ordnungsamt

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr