Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Betrunkener prallt gegen eine Straßenbahn und verletzt sich schwer
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Betrunkener prallt gegen eine Straßenbahn und verletzt sich schwer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:07 10.08.2017
Ein Betrunkener ist auf seinem Fahrrad gegen eine fahrende Straßenbahn geprallt und verletzte sich schwer. (Symbolbild) Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Ein stark alkoholisierter Mann ist am Mittwoch gegen 12.30 Uhr in der Dieskaustraße auf seinem Fahrrad gegen eine fahrende Straßenbahn geprallt. Dabei verletzte er sich schwer. Nach Polizeiangaben kam er mit einer Kopfverletzung sowie Schürfwunden und Prellungen am ganzen Körper ins Krankenhaus.

An beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von 100 Euro. Die Polizei ermittelt nun wegen Trunkenheit im Straßenverkehr.

vm

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zwei Autos sind am Mittwoch in Leipzig vollkommen ausgebrannt. In Reudnitz-Thonberg hat die Polizei die Ermittlungen wegen Brandstiftung aufgenommen, in Altlindenau gab es wohl einen anderen Grund.

10.08.2017

Ein Betrunkener hat einem Bistrobesitzer am Mittwochabend in der Eisenbahnstraße seine brennende Zigarette auf die Stirn gedrückt und ihm so eine Brandwunde zugefügt. Der Täter stand mit 3,06 Promille unter starkem Alkoholeinfluss.

10.08.2017

Ein unter anderem mit Holzresten und Abfall aufgestapelter Berg auf dem Gelände der früheren Olbricht-Kaserne ist in der Nacht zum Donnerstag abgebrannt.

10.08.2017
Anzeige