Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Betrunkener springt am Roßplatz vor Auto und verursacht Unfall

Leipzig-Zentrum Betrunkener springt am Roßplatz vor Auto und verursacht Unfall

Ein junger Mann will am Sonntagmorgen offenbar nur noch nach Hause und springt auf den Leipziger Ring, um ein Taxi heranzuwinken. Ein Autofahrer kann im letzten Moment noch ausweichen, kollidiert aber mit einem anderen Wagen.

(Symbolfoto)

Quelle: dpa

Leipzig. Ein betrunkener 28-Jähriger hat am frühen Sonntagmorgen einen Unfall am Roßplatz ausgelöst. Dabei kollidierten zwei Pkw. Wie die Polizei mitteilte, sprang der Mann gegen 5.40 Uhr auf die dreispurige Ringstraße, weil er ein Taxi anhalten wollte. Ein 51-jähriger Fahrer sah ihn erst im letzten Moment und konnte nur nach rechts ausweichen. Dort kollidierte er mit einem neben ihm fahrenden Pkw. Durch Glück blieben alle Beteiligten unverletzt, der Schaden beträgt etwa 1500 Euro.

Bei einem Atemalkoholtest stellte die Polizei 1,38 Promille bei dem 28-Jährigen fest. Gegen ihn wird nun wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr ermittelt.

chg

Roßplatz, Leipzig 51.336112 12.378447
Roßplatz, Leipzig
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr