Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Bewährungsstrafe für 14-Jährige nach Messerattacke in Leipzig-Wiederitzsch

Versuchter Mord Bewährungsstrafe für 14-Jährige nach Messerattacke in Leipzig-Wiederitzsch

Das Landgericht Leipzig hat eine Schülerin wegen versuchten Mordes zu einer zweijährigen Haftstrafe auf Bewährung verurteilt. Die 14-Jährige hatte in ihrer Oberschule in Wiederitzsch auf eine 13-jährige Mitschülerin eingestochen und diese schwer verletzt.

Quelle: Dirk Knofe

Leipzig. Das Landgericht Leipzig hat eine Schülerin am Donnerstag wegen versuchten Mordes zu einer zweijährigen Haftstrafe auf Bewährung verurteilt. Anklage und Verteidigung nahmen das Strafmaß an. Das Urteil ist damit rechtskräftig. Als Auflage verhängte die dritte Strafkammer eine psychotherapeutische Behandlung, in die sich die Jugendliche nun auf unbestimmte Zeit begeben muss, sagte ein Sprecher des Landgerichts auf Anfrage der LVZ.

Der Anfang Mai eröffnete Prozess fand aufgrund des jungen Alters der Angeklagten unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt.

Die 14-Jährige hatte am 10. November vergangenen Jahres in ihrer Oberschule in Wiederitzsch eine Bluttat angerichtet. Sie war eigentlich krankgeschrieben, als sie an jenem Tag in der Schule aufkreuzte und gegen 9.15 Uhr in die Englisch-Stunde ihrer 8. Klasse stürmte. Dort zog sie unvermittelt ein Messer mit einer etwa 20 Zentimeter langen Klinge aus ihrer Tasche und stach damit auf eine 13-jährige Mitschülerin ein.

Die anderen Schüler und die Lehrerin retteten sich durchs Fenster ins Freie, Lena K. gelang ebenfalls die Flucht. Das Opfer der Messerattacke erlitt schwere Schnittverletzungen an Armen, Oberkörper und Schulter und blutete stark.

Polizeibeamten gelang es, die Angreiferin, die sich zwischenzeitlich in einer Mädchentoilette verschanzt hatte, zu überwältigen und festzunehmen.

Zu den Motiven für die Tat äußerte sich das Gericht nicht.

K. S.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr