Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Bewaffnete Räuber überfallen 30-Jährigen in Leipzig
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Bewaffnete Räuber überfallen 30-Jährigen in Leipzig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:01 27.06.2015
Polizeiticker Leipzig (Symbolbild). Quelle: LVZ
Anzeige
Leipzig

Zwei bewaffnete Unbekannte haben in Leipzig einen Mann ausgeraubt. Der Überfall ereignete sich am Freitagmittag, teilte die Polizei am Samstag mit. Das 30-jährige Opfer hatte gerade ein Spielcasino verlassen, als ihm die Bewaffneten in den Weg traten. Sie forderten die Herausgabe von Bargeld und Wertsachen.

Aus Angst gab der Bedrohte sein Mobiltelefon und Bargeld heraus. Damit gaben sich die Unbekannten zufrieden und flüchteten. Der Schaden liegt im unteren vierstelligen Bereich, der 30-Jährige blieb unverletzt. Jetzt hat die Kriminalpolizei die Ermittlungen aufgenommen.

lyn

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Im Prozess gegen einen Messerstecher rechtfertigten am Freitag zwei Polizisten, die am 8. Juni 2014 gegen 3.30 Uhr in Lindenau auf einen Mann geschossen hatten, ihren Einsatz der Pistole.

29.06.2015

Ein 28-jähriger Radler hat sich in der Nacht zu Freitag eine Verfolgungsjagd mit der Leipziger Polizei geliefert. Die Flucht nahm ein jähes Ende, der Mann fuhr volltrunken gegen den Pkw der Beamten.

26.06.2015

Ein Fährtenhund der Leipziger Polizei hat nach einem gewaltsamen Einbruch in der Nacht zu Donnerstag die Täter nur kurze Zeit später gestellt. Das Trio war zuvor gewaltsam in eine Wohnung eingedrungen.

26.06.2015
Anzeige