Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Bewaffnete Räuber überfallen 30-Jährigen in Leipzig

Am Hauptbahnhof Bewaffnete Räuber überfallen 30-Jährigen in Leipzig

Die Täter ließen keine Zweifel, wie ernst sie es meinten: Mit Pistole und vorgehaltenem Messer forderten sie am helllichten Tag im Umfeld des Leipziger Hauptbahnhofs von einem 30-jährigen Mann die Herausgabe von Bargeld und Wertsachen.

Polizeiticker Leipzig (Symbolbild).

Quelle: LVZ

Leipzig. Zwei bewaffnete Unbekannte haben in Leipzig einen Mann ausgeraubt. Der Überfall ereignete sich am Freitagmittag, teilte die Polizei am Samstag mit. Das 30-jährige Opfer hatte gerade ein Spielcasino verlassen, als ihm die Bewaffneten in den Weg traten. Sie forderten die Herausgabe von Bargeld und Wertsachen.

Aus Angst gab der Bedrohte sein Mobiltelefon und Bargeld heraus. Damit gaben sich die Unbekannten zufrieden und flüchteten. Der Schaden liegt im unteren vierstelligen Bereich, der 30-Jährige blieb unverletzt. Jetzt hat die Kriminalpolizei die Ermittlungen aufgenommen.

lyn

Leipzig Hauptbahnhof 51.344835 12.381251
Leipzig Hauptbahnhof
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr