Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Bewaffneter Raubüberfall auf Blumengeschäft im Leipziger Musikviertel - Täter entkommt
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Bewaffneter Raubüberfall auf Blumengeschäft im Leipziger Musikviertel - Täter entkommt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:14 25.02.2011
Anzeige
Leipzig

Das teilte die Polizei auf Nachfrage von LVZ-Online mit.

Gegen 18.45 Uhr betrat er das Ladengeschäft in der Haydnstraße. Er bedrohte eine Verkäuferin mit einem pistolenähnlichen Gegenstand und forderte die Herausgabe von Bargeld. Als er eine zweite Mitarbeiterin entdeckte, fühlte er sich bei seinem Vorhaben offenbar gestört und flüchtete. Der junge Mann entkam ohne Beute auf der Grassistraße in südlicher Richtung.

Wie ein Polizeisprecher erklärte, war die Polizei "mit allem was möglich war" vor Ort, konnte allerdings nur noch den Sachverhalt aufnehmen. Die beiden Angestellten gaben den Beamten eine Täterbeschreibung: Der Räuber sei etwa 1,65 Meter groß sowie blass und schmächtig gewesen. Er trug eine schwarze Kapuzenjacke und eine dunkle Hose.

Die Tat am Freitagabend reiht sich in eine ganze Serie von bewaffneten Überfällen auf Ladengeschäfte in Leipzig ein. In den vergangenen Wochen wurde neben dem Solarium am Donnerstag, auch eine Bäckerei, eine Reinigung, ein Frisörladen, ein Matratzengeschäft sowie mehrere Einkaufsmärkte überfallen. Im Zusammenhang mit dem Überfall auf eine Drogerie (LVZ-Online berichtete) fahndet die Polizei nach einem Täter, welcher der Beschreibung des Täters aus dem Blumengeschäft ähnelt.

Johannes Angermann

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein 23-jähriger Mann hat am Donnerstagmittag eine Geldkassette von einem Imbisstand an der Karl-Liebknecht-Straße gestohlen. Wie die Polizei mitteilte, griff der Mann einfach in das Ausgabefenster, nahm die Kasse an sich und flüchtete.

25.02.2011

In der Leipziger Südvorstadt ist am Donnerstagabend ein Sonnenstudio ausgeraubt worden. Wie die Polizei mitteilte, betrat ein maskierter Mann gegen 19.15 Uhr das Solarium in der Kurt-Eisner-Straße.

25.02.2011

Buntmetalle lassen sich teuer verkaufen, haben sich in dieser Woche mehrere Täter in gleich drei Fällen gedacht. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, konnten durch die Beamten sieben Diebe auf frischer Tat ertappt werden.

25.02.2011
Anzeige