Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 5 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Bewaffneter Überfall auf Grünauer – Trio wegen Erpressung vor Gericht in Leipzig

Bewaffneter Überfall auf Grünauer – Trio wegen Erpressung vor Gericht in Leipzig

Ein Ehepaar sowie dessen Bekannte müssen sich seit gestern wegen eines gewalttätigen Übergriffs in Grünau vor dem Landgericht verantworten. Staatsanwältin Tamara Winkler warf dem Trio vor, am 1. Juli 2012 in einer Wohnung in der Selliner Straße einen psychisch Kranken geschlagen, getreten sowie erpresst zu haben.

Voriger Artikel
Unfallflucht auf Parkplatz in Markkleeberg – Polizei sucht Zeugen
Nächster Artikel
Gestohlene Photovoltaikplatten in Leipzig-Engelsdorf versteckt – Polizei fasst Täter
Quelle: Dirk Knofe

Leipzig. Während Ibrahim G. (27) das Opfer mit einem Holzknüppel und Gegenständen misshandelt habe, seien die heutige Ehefrau des Angeklagten, Josephine G. (19), sowie deren Freundin Jacqueline F. (30) zwar nicht handgreiflich geworden. Sie sollen den Geschädigten aber mit einer Pistole beziehungsweise einem Messer bedroht haben.

Laut Anklage wurde dem Geschädigten eine Frist gesetzt, um 300 Euro Schadenersatz beziehungsweise Reparaturkosten zu zahlen. Angeblich soll er eine goldene Kette, bei der es sich um ein Erbstück handelte, beschädigt und damit unbrauchbar gemacht haben. Auch die Mutter des heute 24 Jahre alten Geschädigten war seinerzeit eingeschaltet worden, konnte die geforderte Summe aber nicht zahlen. Nach den Misshandlungen musste das Opfer ins Krankenhaus gebracht werden, es war fünf Wochen lang in stationärer Behandlung.

Der Angeklagte Ibrahim G. ist bereits mehrfach unter anderem wegen Körperverletzung und Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz vorbestraft. Auch die beiden Frauen sind schon strafrechtlich in Erscheinung getreten.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 18.02.2015

Sabine Kreuz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr