Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 13 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Bewohner erwischt Einbrecher – Täter entkommen aus Markranstädter Mietshaus

Bewohner erwischt Einbrecher – Täter entkommen aus Markranstädter Mietshaus

Ein 56-Jähriger hat am frühen Donnerstagmorgen zwei Einbrecher im Keller eines Mehrfamilienhauses in Markranstädt erwischt. Wie die Polizei mitteilte, konnte der Mann einen der beiden Unbekannten zwar zunächst festhalten.

Voriger Artikel
Leipziger Innenstadt: Ladendieb läuft in Bekleidungsgeschäft der Polizei in die Arme
Nächster Artikel
Elfjähriger von Auto erfasst: Junge wird bei Unfall im Leipziger Süden schwer verletzt

(Symbolfoto)

Quelle: dpa

Leipzig. Sein Komplize bedrohte den 56-Jährigen jedoch mit einem waffenähnlichen Gegenstand. Daraufhin ließ er beide Einbrecher entkommen.

Bei ihrer Flucht traten die beiden Unbekannten eine Scheibe der Hauseingangstür ein. Ihre Beute - mehrere Kisten mit Werkzeugen - die sie bereits zum Abtransport bereitgestellt hatten, mussten sie jedoch zurücklassen.

Einer der beiden Einbrecher soll laut dem Zeugen zwischen 1,75 und 1,80 Meter groß und von schlanker Gestalt sein. Er habe zur Tatzeit ein Basecap und einen dunklen Pullover getragen, dessen Kapuze er über das Cap gezogen hatte. Sein Gesicht hatte der Mann maskiert. Zudem hatte er einen Rucksack mit vielen Taschen und Handschuhe dabei.

Auch der zweite Täter trug einen Pullover mit Kapuze, die er ebenfalls über ein Basecap oder eine andere Mütze gezogen hatte. Zudem war er mit einer beige- oder sandfarbenen Cargohose mit Seitentaschen bekleidet. Auch seine Gestalt war schlank.

Hinweise zu den Männern nimmt die Kriminalpolizei in der Dimitroffstraße 1 oder telefonisch unter (0341) 96 64 66 66 entgegen.

chg

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr