Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Bier-Einkauf: Betrunkener fährt mit seinem Auto und 2,5 Promille an die Tankstelle

Bier-Einkauf: Betrunkener fährt mit seinem Auto und 2,5 Promille an die Tankstelle

Die Polizei hat einem 43-Jährigen am Mittwoch wegen Trunkenheit im Straßenverkehr die Fahrerlaubnis entzogen. Der Mann war gegen 21 Uhr an eine Tankstelle in der Bornaischen Straße gefahren, um sich Bier zu kaufen.

Voriger Artikel
Lok-Stürmer Rolleder soll Schauspieler Heino Ferch verprügelt haben - Polizei ermittelt
Nächster Artikel
Brandstiftung in Schönefeld-Abtnaundorf: Wohnungen müssen geräumt werden

An einer Tankstelle fasste die Polizei einen stark betrunkenen Autofahrer.

Quelle: Oliver Berg/Symbolbild

Leipzig. Der Mitarbeiter bemerkte, dass der Kunde schwankte sowie nach Alkohol roch, und informierte die Polizei.

In der Zwischenzeit verließ der Betrunkene die Tankstelle und ging zurück zu seinem Auto, um damit nach Hause zu fahren. Das unterband der 23-jährige Mitarbeiter und ließ sich den Schlüssel des Wagens aushändigen.

Als die Polizei eintraf, stellte sie einen Atemalkoholwert von 2,5 Promille fest. Die Fahrerlaubnis sowie der Schlüssel blieben bei den Beamten, das Auto auf dem Parkplatz der Tankstelle.

agri

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr