Volltextsuche über das Angebot:

30 ° / 15 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Biker stirbt bei Zusammenstoß in Leipzig-Möckern

Schwerer Unfall Biker stirbt bei Zusammenstoß in Leipzig-Möckern

Tödlicher Unfall in Leipzig: Ein Motorradfahrer ist in der Nacht zum Dienstag mit einem Auto in Möckern am Viadukt zusammengestoßen. Der Biker starb noch vor Ort. Es entstand ein Schaden von 10.500 Euro.

Leipzig. Tragisches Unglück am Viadukt im Leipziger Stadtteil Möckern: Ein Motorradfahrer ist in der Nacht zum Dienstag hier bei einem schweren Verkehrsunfall ums Leben gekommen. Der Biker war kurz nach Mitternacht mit seiner Maschine auf der Georg-Schumann-Straße unterwegs. Nach Angaben der Polizei bog zu diesem Zeitpunkt ein 52 Jahre alter Mitarbeiter einer Wachschutzfirma vom Kundenparkplatz eines Supermarktes nach links auf die Straße ein. Dabei habe er den Zweiradfahrer offenbar nicht beachtet.

Beim Zusammenstoß flog der noch unbekannte Motorradfahrer über seine Maschine und prallte gegen ein geparktes Auto. „Der Notarzt konnte ihn nicht mehr retten, der Mann verstarb noch am Unfallort“, sagte Polizeisprecher Uwe Voigt. Unklar ist die Identität des Opfers. Laut Voigt habe der Motorradfahrer keine Papiere bei sich getragen. Die Beamten ermitteln nun im Umfeld des Fahrzeughalters. Experten der Dekra untersuchen zudem die Ursache des Unglücks. Dabei spiele auch die Geschwindigkeit beider Fahrzeuge eine Rolle, hieß es. Der Schaden beläuft sich auf 10.500 Euro.

mro

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr