Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
„Bin gleich weg“ - Einbrecher lässt sich in Volkmarsdorf nicht von Bewohnerin stören

„Bin gleich weg“ - Einbrecher lässt sich in Volkmarsdorf nicht von Bewohnerin stören

In der Silvesternacht wurde eine Frau im Leipziger Stadtteil Volkmarsdorf von einem Einbrecher überrascht. Wie die Polizei am Montag mitteilte, gelangte der Dieb durch die doppelflügelige Eingangstür in ihre Wohnung.

Leipzig. Er zog die sogenannten Kantenriegel, die beide Türen zusammenhalten. Obwohl der Täter entdeckt wurde, konnte er mit seiner Beute flüchten.

Die 53 Jahre alte Bewohnerin hatte sich noch vor dem Jahreswechsel schlafen gelegt. Kurz nach Mitternacht wurde sie von einem Geräusch geweckt. Die gebürtige Tschechin vermutete zunächst ihren Sohn in der Wohnung, da er ebenfalls einen Schlüssel hat. Dann bemerkte sie das Licht einer Taschenlampe. Kurz darauf stand ihr ein unbekannter Mann gegenüber und sagte: „Gute Frau, ich bin gleich wieder weg.“ Der Einbrecher entwendete zwei tragbare Computer.

Robert Berlin

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Hier erreichen Sie das Ordnungsamt

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr