Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Bis zu drei Meter hohe Cannabissträuche auf Bahnstrecke vor Leipzig entdeckt
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Bis zu drei Meter hohe Cannabissträuche auf Bahnstrecke vor Leipzig entdeckt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:01 09.10.2014
Cannabispflanze. (Symbolbild) Quelle: dpa
Leipzig

Dort wuchsen 45 Pflanzen, die bis zu drei Metern hoch waren.

Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, mussten zum Entfernen Sägen benutzt werden. Die Bahnstrecke wurde kurzzeitig gesperrt. Während der Arbeiten am Tatort wurde auch die Bundespolizei hinzugezogen.

„Das Feld im Dickicht war schwer zu sehen“, sagte ein Sprecher. Die Urheber der Plantage sind noch unbekannt, ein Spürhund hat an der Fundstelle aber schon Witterung aufgenommen.

jhz / dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein Streich hat am Mittwochmorgen dazu geführt, dass ein Klassenzimmer einer Leipziger Schule in Paunsdorf evakuiert werden musste. Ein 13-jähriger Schüler hatte eine Stinkbombe gebastelt, gegen neun Uhr wurde diese angezündet.

09.10.2014

Ein Taxifahrer ist am späten Dienstagabend in Leipzig-Schönefeld von einem Fahrgast angegriffen und verletzt worden. Laut Polizei hatte der 58-Jährige den stark alkoholisierten Mann gegen 23.15 Uhr in die Clara-Wieck-Straße gefahren.

08.10.2014

Am Dienstagabend haben Unbekannte zwei hochwertige Pkw im Zentrum der Stadt gestohlen. Die Polizei bezifferte den Gesamtschaden auf 88.000 Euro. Die Täter hatten es auf Audis abgesehen.

08.10.2014