Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° stark bewölkt

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Bisse in Bauch und Hüfte: Hund attackiert Drei- und Fünfjährigen

Leipzig-Kleinzschocher Bisse in Bauch und Hüfte: Hund attackiert Drei- und Fünfjährigen

Zwei Jungen im Alter von drei und fünf Jahren sind am Donnerstag bei einer Hundeattacke verletzt worden. Das Tier biss die an einer Ampel wartenden Kinder in Bauch und Hüfte. Gegen die Besitzerin wird nun ermittelt.

Symbolbild

Quelle: dpa

Leipzig. Ein Mischlingshund hat am Donnerstag im Leipzig-Kleinzschocher zwei Kinder im Alter von drei und fünf Jahren angefallen und verletzt. Wie die Polizei mitteilte, wartete eine Familie mit ihrem Sohn und einem Dreijährigen gegen 17 Uhr an der Kreuzung Antonienstraße und Erich-Zeigner-Allee. Mit ihnen an der Ampel standen eine 28-Jährige und deren Mischlingshund (30 Zentimeter Schulterhöhe).

Dieser schnappte plötzlich nach den Kindern. Den Dreijährigen biss er in die Hüfte. Der fünfjährige Junge wurde am Bauch attackiert. Um die Kinder vor dem angreifenden Tier zu schützen, verpasste der 39-jährige Vater diesem einen Tritt. Ob der Hund angeleint war, dazu liegen keine Informationen vor. Beide Kinder mussten nach dem Angriff durch Sanitäter erstversorgt und später von einem Kinderarzt behandelt werden.

Die Polizei hat gegen die Hundehalterin ein Verfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet.

joka

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr