Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Bitte um Zettel und Stift: Connewitzer Seniorenpaar wird von Betrügerinnen reingelegt

Bitte um Zettel und Stift: Connewitzer Seniorenpaar wird von Betrügerinnen reingelegt

Unter falschem Vorwand sind am Dienstag zwei Betrügerinnen in die Wohnung eines älteren Ehepaars gelangt. Wie die Polizei am Donnerstag informierte, baten die beiden Täterinnen die 79 Jahre alte Mieterin um Zettel und Stift.

Voriger Artikel
Einbruch in Volkmarsdorf: Mieterin begegnet Täter mit Diebesgut im Hausflur
Nächster Artikel
Öffentlichkeitsfahndung nach Einbruch in Leipzig-Gohlis – Schaden im fünfstelligen Bereich

Unter falschem Vorwand sind am Dienstag zwei Betrügerinnen in die Wohnung eines älteren Ehepaars gelangt. (Symbol- und Archivbild)

Quelle: Volkmar Heinz

Leipzig. Zuvor hatten sie den Ehemann der Seniorin angesprochen. Der 87-Jährige war gerade auf dem Heimweg in die Wohnung an der Bornaischen Straße im Leipziger Stadtteil Connewitz. Die Frauen boten an, ihn ein Stück zu begleiten.

Als die Betrügerinnen in der Wohnung waren, lenkte die eine Frau das Ehepaar mit einem Gespräch ab, während die andere die Zimmer durchsuchte. Am Mittwoch stellten die Senioren fest, dass mehrere Hundert Euro Bargeld fehlten.

Die beiden Diebinnen werden wie folgt beschrieben: Eine Frau ist etwa 40 Jahre alt, 1,70 Meter groß und hat dunkelblondes Haar. Sie ist kräftig und hat ein rundes Gesicht. Bei der Tat war sie mit einem beigefarbenen Hosenanzug und Sandalen bekleidet. Bei sich trug sie eine blaue Reisetasche mit Decken und Tüchern. Die zweite Täterin ist zwischen 40 und 50 Jahre alt und ebenfall etwa 1,70 Meter groß. Sie hat schwarze, glatte, lange Haare und ist schlank. Sie trug ebenfalls eine Tasche mit Tüchern. Beiden Frauen sprachen mit osteuropäischem Akzent.

rob

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr