Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Bitte um Zigarette: Mann wird in Leipzig-Reudnitz von Räuber-Duo überfallen

Bitte um Zigarette: Mann wird in Leipzig-Reudnitz von Räuber-Duo überfallen

Ein 23-jähriger Mann ist in der Nacht zum Donnerstag von zwei Unbekannten in der Reudnitzer Martinstraße überfallen worden. Nach Angaben der Polizei vom Freitag sprachen die Täter ihr Opfer gegen 3 Uhr morgens an und baten ihn um eine Zigarette.

Voriger Artikel
Räuber überfällt 22-Jährige in Leipzig-Reudnitz mit Waffe
Nächster Artikel
Erneut Feuer in Leipziger Kleingartensparte – Polizei geht von Brandstiftung aus

Nach der Bitte um eine Zigarette ist ein 23-Jähriger in der Martinstraße überfallen worden.

Quelle: Arno Burgi/Illustration

Leipzig. Als der Mann seine Zigarettenschachtel öffnete, entdeckten die Täter das darin aufbewahrte Bargeld.

Daraufhin entriss einer der Räuber dem Opfer die Schachtel, der andere stieß den jungen Mann und nahm dessen Handy an sich. Bei der Auseinandersetzung wurde die Kleidung des Opfers beschädigt, er selbst aber nicht verletzt. Es entstand ein Schaden von etwa 400 Euro.

Ob es einen Zusammenhang mit dem Raubüberfall im Lene-Voigt-Park gibt, der sich in derselben Nach in der Nähe ereignete, teilte die Polizei nicht mit.

ra

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr