Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Böller-Angriff auf Lokal in der Leipziger Innenstadt – Polizei fahndet nach Tätern

Böller-Angriff auf Lokal in der Leipziger Innenstadt – Polizei fahndet nach Tätern

Eine Gaststätte gegenüber des Bildermuseums ist in der Nacht zum Donnerstag mit Böllern angegriffem worden. Wie die Polizei mitteilte, warfen zwei unbekannte Täter gegen 1.30 Uhr Knallkörper durch die geöffnete Tür in das Lokal in der Reichsstraße.

Voriger Artikel
Auto im Wert von 25.000 Euro aus der Waschanlage gestohlen – Polizei sucht Zeugen
Nächster Artikel
Betrunkener Autofahrer beschädigt in Leipzig sechs Fahrzeuge – 12.000 Euro Schaden

Auf ein Lokal in der Leipziger Reichsstraße ist am Donnerstagnacht ein Bölleranschlag verübt worden (Symbolfoto).

Quelle: André Kempner

Leipzig. Die beiden Vermummten flüchteten. Trotz einer großangelegten Suche durch die Polizei fehlt von ihnen bislang jede Spur.

Verletzt wurde niemand – in der Kneipe befanden sich zum Zeitpunkt der Tat keine Gäste mehr. Mehrere Gläser im Wert von rund zehn Euro gingen laut Polizei jedoch zum Bruch. Es kam zu einer Rauchentwicklung. Auch die Feuerwehr rückte deshalb aus. Ersten Meldungen zufolge sollte ein Brand in dem Lokal ausgebrochen sein. Dies bestätigte sich vor Ort jedoch nicht.

Das Motiv des Anschlags ist bislang noch unklar. Die Polizei nahm eine Anzeige wegen Sachbeschädigung auf.

nöß

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr