Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Böller aus Fenster geworfen: 13-jähriges Mädchen in Leipzig-Reudnitz am Kopf verletzt
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Böller aus Fenster geworfen: 13-jähriges Mädchen in Leipzig-Reudnitz am Kopf verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:50 02.01.2013
Anzeige
Leipzig

Durch die Explosion wurde die 13-Jährige verletzt und musste in ein Krankenhaus gebracht werden.

Der 48-Jährige war stark alkoholisiert – die Polizei stellt bei ihm 2,32 Promille fest. Ob er den Böller absichtlich auf das Mädchen warf, ist noch unklar. Der Mann wurde vorläufig festgenommen und muss sich nun wegen gefährlicher Körperverletzung verantworten.

nöß

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bei einem schweren Unfall mit einem Großraumtaxi sind in der Silvesternacht in Leipzig zwei Menschen verletzt worden. Der Wagen mit vier Fahrgästen krachte gegen 3.30 Uhr auf der Torgauer Straße, in Höhe Wodanstraße, gegen einen Baum.

01.01.2013

"Zwei Minuten nach Mitternacht geht es richtig rund", sagt Karl-Heinz Schneider, Leiter der Branddirektion Leipzig. So war es auch in der Silvesternacht 2012: Allein bis um 2 Uhr war der Rettungsdienst 120 Mal gefragt, 34 Brände mussten in den zwei Stunden gelöscht werden.

01.01.2013

Beim Zünden von Silvesterraketen ist ein Mann im Kreis Leipzig von einem Auto erfasst und schwer verletzt worden. Wie die Polizei in Leipzig mitteilte, war der 28-Jährige in der Silvesternacht kurz nach Mitternacht von einer Verkehrsinsel in Zwenkau auf die Straße getreten, während er mit Bekannten ein Feuerwerk zündete.

01.01.2013
Anzeige