Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 0 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Böller aus Fenster geworfen: 13-jähriges Mädchen in Leipzig-Reudnitz am Kopf verletzt

Böller aus Fenster geworfen: 13-jähriges Mädchen in Leipzig-Reudnitz am Kopf verletzt

Eine 13-Jährige ist am Neujahrstag in Leipzig-Reudnitz durch einen Silvesterböller am Kopf verletzt worden. Das Mädchen hielt sich laut Polizei gegen 19 Uhr vor einem Wohnhaus in der Carpzovstraße auf, als ein 48-jähriger Bewohner plötzlich einen Knaller aus dem Fenster warf.

Leipzig. Durch die Explosion wurde die 13-Jährige verletzt und musste in ein Krankenhaus gebracht werden.

Der 48-Jährige war stark alkoholisiert – die Polizei stellt bei ihm 2,32 Promille fest. Ob er den Böller absichtlich auf das Mädchen warf, ist noch unklar. Der Mann wurde vorläufig festgenommen und muss sich nun wegen gefährlicher Körperverletzung verantworten.

nöß

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr