Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Bombendrohung am Leipziger Hauptbahnhof – Polizei findet 16-jährigen Verdächtigen
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Bombendrohung am Leipziger Hauptbahnhof – Polizei findet 16-jährigen Verdächtigen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:43 17.07.2015
Am Montagabend hat ein Anrufer bei der Polizei gedroht, dass zeitnah eine Bombe im Leipziger Hauptbahnhof detonieren würde. (Archivbild) Quelle: Dirk Knofe
Anzeige
Leipzig

Auch die Spurensuche mit einem eingesetzten Fährtenhund brachte kein Ergebnis. Der Anruf konnte zu einem Telefon am Tröndlinring zurückverfolgt werden.

Anhand von Videoaufnahmen wurde ein Verdächtiger festgenommen. Nach Angaben der Bundespolizei soll es sich um einen 16-Jährigen handeln, der den Beamten bereits bekannt ist. Gegen den Jugendlichen wurde Anzeige wegen Störung des öffentlichen Friedens durch Androhung von Straftaten erstattet.

Erst Anfang Juni gab es eine Bombendrohung für den Leipziger Hauptbahnhof. Damals musste eine verdächtige Attrappe gesprengt werden. Ein 14- und ein17-jähriger Leipziger hatten kurze Zeit später gestanden, die Attrappe platziert und dann die Polizei angerufen zu haben.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Alles schien gut geplant: Sechs Autos, acht gestohlene Kennzeichen und als Ziele Tankstellen vom Saale- und Burgenlandkreis über Halle bis Leipzig. Dort wurde getankt, dann gaben die Männer Gas, ohne den Kraftstoff zu bezahlen.

17.07.2012

Eine 29-Jährige ist am Montagnachmittag bei einem Verkehrsunfall in Leipzig-Reudnitz schwer verletzt worden. Wie die Polizei am Abend mitteilte, lief die geistig- und stark sehbehinderte Frau gegen 15 Uhr trotz roter Ampel auf die Kreuzung Riebeck- und Stötteritzer Straße.

16.07.2012

Ein zwölfjähriger Junge ist bei einem Verkehrsunfall in Leipzig-Eutritzsch am Sonntagnachmittag schwer verletzt worden. Wie die Polizei am Montag mitteilte, stieg der Junge gegen 16 Uhr aus einem Bus in der Wittenberger Straße aus.

16.07.2012
Anzeige