Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 2 ° Gewitter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Bombendrohung bei Großmarkt im Leipziger Norden - Polizei gibt Entwarnung

Gebäude evakuiert Bombendrohung bei Großmarkt im Leipziger Norden - Polizei gibt Entwarnung

Aufregung im Leipziger Norden: Ein Unbekannter hat am Mittwoch eine Bombendrohung an einen Großmarkt geschickt. Das Gebäude wurde geräumt. Offenbar gab es ähnliche Fälle in Magdeburg und Braunschweig.

In Leipzig ist eine Bombendrohung in einem Markt eingegangen.

Quelle: Dirk Knofe

Leipzig. Bombenalarm im Leipziger Norden: Gegen einen Großmarkt in der Maximilianallee ist am Mittwoch eine Drohung eingegangen, wie Polizeisprecher Uwe Voigt auf Anfrage von LVZ.de bestätigte.

Eine entsprechende E-Mail habe das Unternehmen gegen 12.45 Uhr erhalten. Zeitgleich gingen laut Voigt auch Drohungen in ähnlichen Märkten in Braunschweig sowie Magdeburg ein. Ob es sich um den gleichen Täter handelt, ist noch unklar. Das Landeskriminalamt sei informiert und ermittelt auch in diese Richtung.

Einsatzkräfte der Polizei räumten das Gebäude und den angrenzenden Parkplatz. Anschließend durchsuchten die Beamten das Gelände. Bisher ist laut Voigt kein Sprengsatz gefunden worden. Gegen 17 Uhr konnte das Geschäft wieder geöffnet werden. Die Polizei gab Entwarnung.

Die Hintergründe zur Tat sind noch unklar.

jhz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Hier erreichen Sie das Ordnungsamt

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr