Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Bombendrohung bei Großmarkt im Leipziger Norden - Polizei gibt Entwarnung
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Bombendrohung bei Großmarkt im Leipziger Norden - Polizei gibt Entwarnung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:40 15.02.2017
In Leipzig ist eine Bombendrohung in einem Markt eingegangen. Quelle: Dirk Knofe
Anzeige
Leipzig

Bombenalarm im Leipziger Norden: Gegen einen Großmarkt in der Maximilianallee ist am Mittwoch eine Drohung eingegangen, wie Polizeisprecher Uwe Voigt auf Anfrage von LVZ.de bestätigte.

Eine entsprechende E-Mail habe das Unternehmen gegen 12.45 Uhr erhalten. Zeitgleich gingen laut Voigt auch Drohungen in ähnlichen Märkten in Braunschweig sowie Magdeburg ein. Ob es sich um den gleichen Täter handelt, ist noch unklar. Das Landeskriminalamt sei informiert und ermittelt auch in diese Richtung.

Einsatzkräfte der Polizei räumten das Gebäude und den angrenzenden Parkplatz. Anschließend durchsuchten die Beamten das Gelände. Bisher ist laut Voigt kein Sprengsatz gefunden worden. Gegen 17 Uhr konnte das Geschäft wieder geöffnet werden. Die Polizei gab Entwarnung.

Die Hintergründe zur Tat sind noch unklar.

jhz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Grund für einen Kellerbrand am Montagabend in Lößnig steht inzwischen fest. Nicht ein technischer Defekt war für das Feuer verantwortlich, sondern Brandstiftung.

14.02.2017

Der Diebstahl von Energydrinks in einem Laden in Holzhausen endete für den Dieb mit einem Gefängnisaufenthalt. Wie sich heraus stellte, lag gegen ihn ein Haftbefehl vor.

14.02.2017

Offenbar ohne Blick für den Verkehr und mit Kopfhörern auf den Ohren wollte ein Mann am Montagabend die Eisenbahnstraße überqueren.

14.02.2017
Anzeige