Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Boot auf Cospudener See bei Leipzig gekentert

In kaltes Wasser gefallen Boot auf Cospudener See bei Leipzig gekentert

Auf dem Cospudener See ist am Samstagnachmittag ein kleines Boot gekentert. Zwei Personen fielen in das kalte Wasser, konnten aber gerettet werden.

Auf dem Cospudener See ist am Samstagnachmittag ein kleines Boot gekentert (Symbolbild).

Quelle: dpa

Leipzig . Auf dem Cospudener See ist am Samstagnachmittag ein kleines Boot gekentert. Zwei Personen fielen in das kalte Wasser, konnten aber gerettet werden. "Wir wurden von der Polizei um 16.46 Uhr verständigt, dass auf dem Cospudener See ein Boot mit zwei Personen gekentert ist“, sagte Dienstschichtführer Mario Keil aus der Leitstelle der Feuerwehr. Der Ort, an dem das Boot kenterte, soll sich wahrscheinlich nahe des Pier 1 in Markkleeberg befunden haben.

Als die Einsatzkräfte nur wenige Minuten später vor Ort waren, hatten weitere Anwesende die beiden verunglückten Personen bereits aus dem Wasser gerettet. Trotz des kalten Wassers musste laut Feuerwehr niemand in eine Klinik eingeliefert werden.

luc

51.266214 12.342844
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr