Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Brände an den Bahnhöfen in Wahren und Plagwitz – leerstehende Gebäude betroffen

Brände an den Bahnhöfen in Wahren und Plagwitz – leerstehende Gebäude betroffen

Unbekannte haben in der Nacht zum Sonntag in der Nähe der Bahnhofe in Leipzig-Wahren und Leipzig-Plagwitz Feuer gelegt. Wie die Polizei mitteilte, geriet gegen 23.30 Uhr ein leerstehendes Gebäude in der Pater-Gordian-Straße nahe des Wahrener S-Bahn-Haltepunktes in Brand.

Voriger Artikel
58-Jähriger bei Schlägerei in Leipzig-Lindenau schwer verletzt - Polizei sucht Zeugen
Nächster Artikel
Erneuter Sprengstoffanschlag auf LVB-Automat – Täter entwenden Geldkassette

Blick auf den Bahnhof in Plagwitz. (Archivfoto)

Quelle: André Kempner

Leipzig. Die herbeigerufene Feuerwehr konnte die Flammen zügig löschen.

Drei Stunden später mussten die Löschtrupps erneut ausrücken, weil auch am Bahnhof in Plagwitz in Nähe der Karl-Heine-Straße ein leerstehendes Gebäude angezündet worden war. Auch hier konnten die Einsatzkräfte Schlimmeres verhindern. Ob die beiden Brandstiftungen in einem direkten Zusammenhang stehen, wollte die Polizei am Sonntag nicht bestätigen. Die Ermittlungen dauern noch an.

mpu

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr