Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Brände in Leipzig-Stötteritz und Leipzig-Holzhausen: Ist wieder ein Feuerteufel unterwegs?
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Brände in Leipzig-Stötteritz und Leipzig-Holzhausen: Ist wieder ein Feuerteufel unterwegs?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:01 09.11.2015
Bild der Verwüstung: Dieser Lebensmittelmarkt in Holzhausen brannte am Wochenende aus. Quelle: Holger Baumgäertner
Leipzig

Nach dem verheerenden Feuer in Stötteritz, durch das die beliebte GaststätteSonnenwinkel“ zerstört wurde, ist die Brandursache weiterhin unklar. Experten der Kriminalpolizei waren nach Informationen der LVZ am Montag ab dem Vormittag erneut vor Ort, um in den verkohlten Trümmern des Lokals nach Spuren und Anhaltspunkten zu suchen, die einen Hinweis auf die Entstehung des Brandes geben könnten. Einen neuen Ermittlungsstand gebe es noch nicht, teilte Polizeisprecher Uwe Voigt auf Anfrage mit.

Das Feuer war in der Nacht zum Freitag voriger Woche ausgebrochen, eine Zeugin hatte einen lauten Knall gehört und kurz darauf gesehen, wie Flammen aus den Fenstern schlugen. Trotz des schnellen Einsatzes von Berufsfeuerwehr und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren Engelsdorf und Mölkau brannten das 400 Quadratmeter große Hauptgebäude und ein Nebentrakt nieder. Wie berichtet, konzentriert sich die Spurensuche vorläufig auf den hinteren Gebäudebereich, wo sich auch die Küche befindet. Gegenwärtig könne noch nicht ausgeschlossen werden, dass ein technischer Defekt Auslöser des Großbrandes gewesen ist, hieß es am Montag.

Sollte sich allerdings herausstellen, dass Brandstifter am Werk waren, könnte der Fall eine neue Dimension annehmen. Denn dann würde nach Angaben von Voigt auch geprüft, ob es einen Zusammenhang zu dem Feuer gibt, das am Wochenende den zweieinhalb Kilometer entfernten Lebensmittel- und Getränkemarkt Riwa in Holzhausen zerstörte. In diesem Fall steht bereits fest, dass Unbekannte gezündelt haben, weitere Details seien noch Gegenstand der Ermittlungen. Die zwei Großbrände innerhalb von drei Tagen hatten Ängste vor einem neuen Serienbrandstifter aufkommen lassen (die LVZ berichtete).

Von Frank Döring

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Im Leipziger Prozess um das Raubkopien-Portal Kinox.to bleibt der Angeklagte in Untersuchungshaft. Die Wirtschaftsstrafkammer wies am Montag einen Antrag der Verteidigung auf Aufhebung des Haftbefehls zurück, wie ein Gerichtssprecher sagte.

09.11.2015

Drei Frauen und ein Mann sind am Sonntagabend auf der Leipziger Eisenbahnstraße in Streit geraten. Eine der Frauen soll dann mit einem Messer leicht verletzt worden sein.

09.11.2015

Die Anwohner eines Hauses in Mockau-Nord nahmen einen üblen Geruch wahr, vermuteten ein Gasleck. Die Feuerwehr evakuierte das Haus in der Nacht.

08.11.2015