Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Brand in Leipzig-Connewitz zerstört Büro des Sozialamts
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Brand in Leipzig-Connewitz zerstört Büro des Sozialamts
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:03 26.11.2016
Leipziger Feuerwehr im Einsatz. (Symbolbild) Quelle: Dirk Knofe
Anzeige
Leipzig

In Leipzig-Connewitz hat es am Freitagabend in einer Beratungsstelle des Leipziger Sozialamtes in der Bornaischen Straße 27 gebrannt. Wie die Polizei am Samstag mitteilt, stellte eine Sicherheitsfirma gegen 20 Uhr Rauchentwicklung fest und benachrichtigte die Feuerwehr. Diese machte den Brand im Erdgeschoss des Gebäudes aus.

Die Flammen konnte schnell gelöscht werden, ein Büro von rund 60 Quadratmetern Größe fiel aber dem Feuer zum Opfer. Wie der Brand ausbrechen konnte, werde am Samstag von Experten untersucht, teilte die Polizei weiter mit. Zur Höhe des Sachschadens machten die Beamten noch keine Angaben.

In der Außenstelle der Verwaltung ist die Beratung für wirtschaftliche Sozialhilfe untergebracht. Dabei geht es um alle Themen von der Hilfe zum Lebensunterhalt über die Grundsicherung im Alter bis zur Eingliederungshilfe für behinderte Menschen.

Von lyn

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Er hat im Suff um ein Haar seinen besten Kumpel umgebracht: Wegen einer Bluttat am 18. April dieses Jahres am Leipziger Hauptbahnhof ist ein Obdachloser (32) am Freitag zu zwei Jahren und fünf Monaten Haft verurteilt worden. Das Landgericht wertete den beinahe tödlichen Angriff nicht wie angeklagt als Mordversuch, sondern lediglich als gefährliche Körperverletzung.

25.11.2016

Eigentlich waren die Beamten wegen eines anderen Einsatzes in einem Grünauer Mehrfamilienhaus, als ihnen ein merkwürdiger Geruch auffiel. Bei einem 30-Jährigen und seiner 53-jährigen Mutter wurden schließlich 28-Cannabispflanzen gefunden.

25.11.2016

Vergangenes Wochenende wurde in einer Schule in Leipzig-Paunsdorf eingebrochen. Durch die Verwüstungen und Diebstähle musste der Unterricht mehrere Tage ausfallen. Jetzt wurden sechs Tatverdächtige ermittelt. Sie hatten auf WhatsApp mit ihren Taten geprahlt.

27.11.2016
Anzeige