Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Brand in Leipzig-Möckern: Feuerwehr verhindert Explosion von fast 100 Propangasflaschen

Brand in Leipzig-Möckern: Feuerwehr verhindert Explosion von fast 100 Propangasflaschen

Am Samstagabend hat die Feuerwehr in Leipzig-Möckern eine größere Explosion verhindern können. Ein Unbekannter hatte Unrat vor einem Schuppen angezündet, in dem mehrere Propangasflaschen lagerten, teilte die Polizei mit.

Voriger Artikel
Betrunkener Mann klettert auf Baugerüst in Leipziger Innenstadt – Rettung durch Feuerwehr
Nächster Artikel
Umarmungen, Anrempler und vermeintliche Helfer: Trickbetrüger in Leipzig unterwegs

80 bis 100 Propangasflaschen lagerten in und hinter dem brennenden Schuppen. (Symbolfoto)

Quelle: Wolfgang Zeyen

Leipzig. Anwohner unternahmen erste Löschversuche und riefen Polizei und Feuerwehr.

Diese rückte mit fünf Fahrzeugen an, löschte das Feuer und barg die drei Elf-Liter-Propangasflaschen in dem Schuppen. 80 bis 100 weitere dieser Behälter, die hinter dem Gebäude standen, wurden am Montag von einer Firma abtransportiert. An dem Schuppen entstand ein Schaden von etwa 4000 Euro. Die Polizei ermittelt wegen Brandstiftung.

jas

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr