Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Brand in Leipziger Asylbewerber-Unterkunft
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Brand in Leipziger Asylbewerber-Unterkunft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:42 03.10.2016
Polizeiticker (Symbolbild)  Quelle: dpa
Leipzig

 Ein 34-jähriger Mann hat am Sonntagabend gegen 19 Uhr in einer Erstaufnahmeeinrichtung für Flüchtlinge in Leipzig-Mockau einen Brand ausgelöst. Nach Polizeiangaben hat der Bewohner der Unterkunft die Matratze seines Bettes angezündet und flüchtete dann. Die Flammen griffen auf eine Zwischenwand über und beschädigten das Dämmmaterial.

Das Sicherheitspersonal konnte den Brand löschen, noch bevor die Feuerwehr eintraf, hieß es am Montag aus dem Lagezentrum der Polizei. In der Einrichtung am Graf-Zeppelin-Ring befanden sich zum Zeitpunkt des Feuers keine weiteren Bewohner. Menschen kamen nicht zu Schaden. Nach dem Brandstifter wird gefahndet.

Von lyn

Bei einer Personenkontrolle am Samstagnachmittag in Klingenthal ist der Bundespolizei ein mit Haftbefehl gesuchter 29-jähriger Leipziger ins Netz gegangen.

02.10.2016

Weil ein 29-Jähriger sich von einem rauchenden Mann in der Straßenbahn belästigt fühlte, bat er diesen, die Zigarette auszumachen. Doch stattdessen schlug ihm der Unbekannte ins Gesicht.

30.09.2016

Zwei Jungen im Alter von drei und fünf Jahren sind am Donnerstag bei einer Hundeattacke verletzt worden. Das Tier biss die an einer Ampel wartenden Kinder in Bauch und Hüfte. Gegen die Besitzerin wird nun ermittelt.

30.09.2016