Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Brand in Leipziger Flüchtlingsunterkunft – Flammen machen erste Etage unbewohnbar
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Brand in Leipziger Flüchtlingsunterkunft – Flammen machen erste Etage unbewohnbar
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:22 17.05.2014
Rettungskräfte haben in der Liliensteinstraße Zelte aufgebaut, um die Asylbewohner nach dem Brand zu betreuen. Quelle: Dirk Knofe
Anzeige
Leipzig

Elf der Betroffenen werden die Nacht nun in einem gesonderten Heim verbringen, hieß es am Abend aus dem Lagezentrum der Polizei.

[gallery:700-NR_LVZ_GALLERY_32848]

Das Feuer brach gegen 13 Uhr aus und verruste zwei Etagen in großen Teilen. Die gesamte erste Etage ist nicht mehr bewohnbar. In dieser befanden sich glücklicherweise zum größten Teil Verwaltungs- und Büroräume. Die Feuerwehr war mit einem Löschzug vor Ort, mehrere Rettungswagen leisteten medizinische Hilfe. Verletzt wurde aber keiner der Bewohner, versicherte der Schichtführer der Feuerwehr, Harald Effenberger. Zur zeitweiligen Unterbringung stellten die Leipziger Verkehrsbetriebe und die Johanniter-Unfall-Hilfe einen Bus und Kleintransporter zur Verfügung.

Der Brandermittler der Polizei vermutet einen technischen Defekt. So soll ein kaputter Kühlschrank die Ursache des Feuers sein. Die Untersuchung ist jedoch noch nicht abgeschlossen. Die Arbeiten an der Einrichtung dauern noch an.

joka

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein Betrunkener hat am frühen Samstagmorgen in der Leipziger Südvorstadt unter anderem Heckscheibenwischer von zahlreichen Fahrzeugen abgeknickt. Insgesamt seien Sachbeschädigungen an 16 Autos gemeldet worden, sagte ein Polizeisprecher der dpa.

17.05.2014

In Leipzig-Neuschönefeld ist es am Donnerstag zu einem Unfall mit zwei Radfahrerinnen gekommen. Bei dem Zusammenstoß zwischen einer 21-Jährigen und einer 77-Jährigen wurde die ältere Radlerin schwer am Kopf verletzt.

16.05.2014

In der Nacht zu Freitag hat ein Unbekannter in der Südvorstadt einen Wagen im Wert von 30.000 Euro in Brand gesteckt. Laut Angaben der Polizeidirektion Leipzig schob der Täter um 3 Uhr morgens eine Mülltonne vor das Auto und entzündete sie.

16.05.2014
Anzeige