Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Brand in Wohnhaus im Leipziger Osten ausgebrochen
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Brand in Wohnhaus im Leipziger Osten ausgebrochen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:56 16.09.2017
Im Leipziger Osten hat es in einem Wohnhaus gebrannt. (Symbolbild) Quelle: LVZ
Anzeige
Leipzig

Feuerwehreinsatz im Leipziger Osten: Rettungskräfte mussten am Sonnabendmittag zu einem Wohnungsbrand in der Riesaer Straße ausrücken. Flammen schlugen aus einem Zimmer im ersten Stock eines Mehrfamilienhauses, wie die Feuerwehr zu LVZ.de sagte.

Gegen 13.30 Uhr waren die Flammen den Angaben nach gelöscht. Wie es zu dem Brand kommen konnte, war zunächst unklar. Auch zur Schadenshöhe gab es noch keine Angaben. Verletzt wurde ersten Erkenntnissen nach niemand.

jhz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Krach in der Trinker-Szene am Leipziger Hauptbahnhof: Als die Bundespolizei Anfang 2017 wegen Gewaltexzessen zwischen Betrunkenen erneut an einen ihrer Brennpunkte an der Westhalle ausrücken musste, wurden die Beamten selbst attackiert. Ein 23-Jähriger griff eine Polizistin an, sein Hund biss sie. Jetzt stand er vor Gericht.

15.09.2017

Zwei Mal haben sich in den vergangenen Tagen Fahrer unerlaubt vom Unfallort entfernt. In einem Fall war ein 72-Jähriger gegen eine Mauer gefahren, in einem anderen Fall hatte jemand an einem Wagen eine Delle hinterlassen.

15.09.2017

In Connewitz hat die Polizei bei einer Streife vier Hanfpflanzen auf einer öffentlichen Grünfläche entdeckt. Wer die Cannabis-Gewächse dort ausgesät oder eingepflanzt hat, ist unklar.

15.09.2017
Anzeige