Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Brand in der Leipziger Georg-Schumann-Straße - Fahrbahn zeitweise gesperrt
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Brand in der Leipziger Georg-Schumann-Straße - Fahrbahn zeitweise gesperrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:35 02.12.2011
Brand in der Georg-Schumann-Straße - die Polizei musste eine Fahrspur wegen der Löscharbeiten sperren. Quelle: Jakob Richter
Anzeige
Leipzig

Bedingt durch den Einsatz wurde die Georg-Schumann-Straße in stadteinwärtiger Richtung zeitweise für den Verkehr gesperrt.

Personen kamen bei dem Brand nicht zu Schaden.

Leipzig. Ein leerstehendes Gebäude ist am Freitagabend in der Georg-Schumann-Straße auf Höhe der Böhmestraße in Flammen aufgegangen. Wie die Polizei auf Nachfrage mitteilte, war die Feuerwehr seit etwa 20.45 Uhr vor Ort, um das Abbruchhaus zu löschen. Bedingt durch den Einsatz wurde die Georg-Schumann-Straße in stadteinwärtiger Richtung zeitweise für den Verkehr gesperrt.

Wie die Polizei am Samstag auf Anfrage von LVZ-Online mitteilte, ist bei das Feuer vermutlich auf Brandstiftung zurückzuführen. In dem Gebäude sei abgelagerter Unrat entzündet worden.

joka/chl

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Leipziger Polizei konnte am Donnerstagabend bei einer zufälligen Durchsuchung 220 Gramm Marihuana sicherstellen, teilte die Behörde am Freitag mit. Die Beamten wurden von Anwohnern gegen 18 Uhr nach Grünau gerufen, als Jugendliche vor einem Jugendclub mit Feuerwerkskörpern hantierten.

02.12.2011

Das Rätsel um den grausigen Leichenfund ist gelöst, doch die Ermittler stehen vor neuen Fragen. Nach fast vier Wochen konnte der zerstückelte Tote aus dem Leipziger Elsterbecken identifiziert werden.

17.07.2015

Seit zehn Tagen hat der Leipziger Weihnachtsmarkt schon seine Pforten geöffnet, doch mischen sich unter all die Besucher auch immer wieder Langfinger. Von 15 Diebstählen weiß die Leipziger Polizei schon zu berichten und rät den Leipzigern daher zur Vorsicht: "Lassen Sie keine Wertgegenstände im Auto, tragen Sie Wertgegenstände verdeckt und in verschlossenen Taschen.

01.12.2011
Anzeige