Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Obdachloser bei Brand im Leipziger Westen schwer verletzt
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Obdachloser bei Brand im Leipziger Westen schwer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:29 13.04.2018
Der Brand brach im dritten Obergeschoss aus. Quelle: dpa
Leipzig

Bei einem Brand in einem leerstehenden Mehrfamilienhaus in Leipzig-Plagwitz ist am Montagabend ein mutmaßlich obdachloser Mann schwer verletzt worden. Die Rettungskräfte wurden gegen 22.30 Uhr zum Gebäude in der Antonienstraße, Ecke Klingenstraße gerufen.

18 Brandbekämpfer mit vier Einsatzwagen konnten das Feuer in der dritten und vierten Etage schnell unter Kontrolle bringen. Bei den Löscharbeiten fanden die Rettungskräfte einen Mann, der am ganzen Körper schwere Verbrennungen erlitten hatte. Er wurde in eine Spezialklinik gebracht.

Am Dienstagvormittag sollen Experten die Brandursache klären.

ThTh/mpu

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der mutmaßliche Frauenmörder von Leipzig ist nach Einschätzung des Berliner Kriminalpsychiaters Hans-Ludwig Kröber uneingeschränkt schuldfähig. Dovchin D. soll laut Anklage im April 2016 die Portugiesin Maria D. (43) und im November 2016 die Grünauerin Anja B. (40) in Leipzig getötet und zerstückelt haben.

02.03.2018

Im Leipziger Stadtteil Plagwitz sind Sonntagabend ein Auto und ein Fahrrad zusammengestoßen. Der Radfahrer verletzte sich leicht und schubste schließlich den Autofahrer gegen seinen Wagen.

26.02.2018

Als ein 31-Jähriger über eine Straße in Leipzig-Connewitz fuhr, gingen dort drei Fußgänger. Auf die Frage, warum sie mitten auf der Straße laufen müssten, zückte einer der Männer ein Messer.

26.02.2018