Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Brand in leerstehendem Mehrfamilienhaus in Leipzig-Reudnitz

Riebeckstraße Brand in leerstehendem Mehrfamilienhaus in Leipzig-Reudnitz

In einem leerstehenden Mehrfamilienhaus in Leipzig-Reudnitz hat es in der Nacht zu Donnerstag gebrannt. Eine Anwohnerin rief die Polizei, weil es nach Feuer roch. Als diese dem Hinweis nachging, fand sie das brennende Haus in der Riebeckstraße.

In Leipzig-Reudnitz hat in der Nacht zu Donnerstag ein leerstehendes Mehrfamilienhaus gebrannt. (Symbolfoto)

Quelle: dpa

Leipzig. In Leipzig-Reudnitz hat in der Nacht zu Donnerstag ein leerstehendes Mehrfamilienhaus gebrannt. Nach Angaben der Polizei wurden die Einsatzkräfte von einer Anwohnerin informiert worden, die Feuer gerochen hatte. Streifenbeamte gingen dem Hinweis nach in fand den Brand in einem Haus an der Kreuzung Riebeckstraße/Stötteritzer Straße.

Die Feuerwehr löschte den Brand. In dem Raum, in dem die Flammen ausgebrochen war, war die Zwischendecke so stark beschädigt, dass sie einstürzte. Im Erdgeschoss waren Decken und Wände dicht mit Ruß überzogen. Der genaue Schaden ist noch nicht beziffert. Die Polizei ermittelt wegen Brandstiftung.

pad

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr