Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Brandanschlag auf Leipziger Flüchtlingsunterkunft
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Brandanschlag auf Leipziger Flüchtlingsunterkunft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:01 11.06.2016
Ein Unbekannter hat am Donnerstagnachmittag einen Brandanschlag auf eine Leipziger Flüchtlingsunterkunft in der Schomburgkstraße in Rückmarsdorf verübt (Symbolbild). Quelle: dpa
Leipzig

Ein Unbekannter hat am Donnerstagnachmittag einen Brandanschlag auf eine Leipziger Flüchtlingsunterkunft in der Schomburgkstraße in Rückmarsdorf verübt. Gegen 14.20 Uhr schlug der Täter ein faustgroßes Loch in die Trennwand eines aus Containern gebauten Sanitärtraktes. Danach zündete er durch die Öffnung eine Toilettenpapierrolle in der dazugehörigen Sanitärbox an. Der Versuch schlug fehl, das Feuer erlosch von selbst und nach Angaben der Polizei entstand nur geringer Sachschaden.

Eine Mitarbeiterin hatte den Brand bemerkt und die Ordnungskräfte alarmiert. Der unbekannte Täter konnte flüchten, die Polizei hat Ermittlungen wegen Brandstiftung aufgenommen.

luc

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Brandstiftung am Donnerstagnachmittag in der Reclamstraße: Ein Unbekannter hatte in der Kellerbox eines Hauses Feuer gelegt. Die Flammen konnten zwar gelöscht werden, das Gebäude war aber stark verrußt.

10.06.2016

Unangenehmes Ende eines Auftrags für den Mitarbeiter eines Abschleppdienstes: Als er ein Fahrzeug abschleppen wollte, wurde er von einem Pärchen nicht nur daran gehindert, sondern auch noch leicht verletzt.

10.06.2016

Eine Taube hat am Freitagnachmittag am Leipziger Bahnhof für erhebliche Störungen gesorgt. Fahrgäste mussten teilweise auf andere Züge ausweichen.

10.06.2016