Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Brandanschlag auf zwei Ticketautomaten der LVB in Leipzig-Connewitz

Brandanschlag auf zwei Ticketautomaten der LVB in Leipzig-Connewitz

An zwei Straßenbahnhaltestellen in Leipzig-Connewitz sind in der Nacht zum Mittwoch die Fahrkartenautomaten demoliert worden. Unbekannte hätten die Geräte an den Haltestellen Hildebrandstraße und Klemmstraße mit Brandbeschleuniger angezündet, teilte die Polizei am Donnerstag mit.

Voriger Artikel
Streit um Tonband von Benjamin H. – Prozess um zerstückelte Leiche in Leipzig fortgesetzt
Nächster Artikel
Zwei Navigationsgeräte in Leipzig-Stötteritz gestohlen – 7800 Euro Schaden

Zwei Fahrkartenautomaten der LVB in Leipzig-Connewitz sind in der Nacht zum Mittwoch demoliert worden (Symbolfoto).

Quelle: Armin Kühne

Leipzig. Zudem besprühten sie die Automaten und ein Haltestellenhäuschen mit Graffiti.

Ein Bürger bemerkte die Beschädigungen am Mittwochmorgen gegen 5.10 Uhr und informierte die Polizei. An beiden Automaten wurden der Schacht, das Chassis sowie der innenliegende Ticketdrucker stark beschädigt. Der Schaden dürfte sich auf mehrere zehntausend Euro belaufen. Die Kripo nahm ein Ermittlungsverfahren wegen Sachbeschädigung auf.

nöß

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr