Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -2 ° Schneeschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Brandserie im Leipziger Süden: 16 Müllcontainer in Lößnig angezündet

Brandserie im Leipziger Süden: 16 Müllcontainer in Lößnig angezündet

Innerhalb einer Stunde sind in der Nacht zum Montag 16 Müllcontainer in Leipzig-Lößnig angezündet wurden. In der Hans-Marchwitza-Straße griffen die Flammen auf ein Mehrfamilienhaus über.

Voriger Artikel
Nackter Mann unter Drogeneinfluss auf gestohlenem Motorrad durch Leipzig unterwegs
Nächster Artikel
"Operative Maßnahme": Staatsanwaltschaft installierte geheime Kamera in Connewitz
Quelle: Dirk Knofe

Leipzig. Der Brand konnte jedoch von der Feuerwehr schnell gelöscht und ein größerer Schaden damit verhindert werden, teilte die Polizei mit.

Der unbekannte Täter begann seine Brandserie gegen 0.50 Uhr in der Probstheidaer Straße/Ecke Sigebandweg, danach stand in der Zwickauer Straße ein Container in Flammen. Die nächste grüne Tonne brannte in der Willi-Bredel-Straße, dann standen in der Hans-Marchwitza-Straße gleich sechs Tonnen in Brand. Zuletzt wurden kurz vor zwei Uhr vier blaue Tonnen in der Zwickauer Straße angezündet.

Die Tonnen waren teils frei zugängig, teilweise standen sie auf umzäunten Plätzen. Insgesamt entstand ein Schaden von etwa 10.000 Euro. Eine sofort anlaufende Tätersuche blieb ohne Erfolg.

Die Polizei sucht nun Zeugen. Personen, die Hinweise zu dem Vorfall geben können, melden sich bei der Kriminalpolizei in der Dimitroffstraße 1 oder telefonisch unter 0341/ 966 4 6666.

jhz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Hier erreichen Sie das Ordnungsamt

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr