Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Brandstifter legen Feuer auf Autotransporter in Leipzig-Grünau
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Brandstifter legen Feuer auf Autotransporter in Leipzig-Grünau
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:55 01.06.2015
Quelle: Archiv
Anzeige
Leipzig

Die Kripo ermittelt wegen Brandstiftung: Unbekannte Täter haben am Sonntagmorgen gegen 1 Uhr einen Opel Astra angezündet, der auf einem Fahrzeugtransporter in der Miltitzer Allee stand. Von den weiteren acht Autos, die auf dem Transporter in Grünau standen, wurde ein weiteres beschädigt.

Ein Zeuge hatte den Brand entdeckt und die Polizei gerufen. Der Fahrer des Lasters wurde daraufhin informiert. Der angezündete Neuwagen erlitt Totalschaden und wurde von der Polizei sichergestellt, ebenso wie das in Mitleidenschaft gezogene Fahrzeug. Zudem verschmorten die Hydraulik- und Elektronikleitungen des Anhängers. Ein weiteres Übergreifen der Flammen konnte die Feuerwehr verhindern.

Schätzungen zufolge beläuft sich der Gesamtschaden auf rund 100.000 Euro. Die Leipziger Polizeidirektion geht von Brandstiftung aus. Wie das Feuer gelegt wurde, ist noch unklar.

bm/nöß/boh

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Kontrolle eines Mannes in Leipzig-Lindenau durch die Polizei hat in der Nacht zu Freitag einen Schlagring sowie Drogen zu Tage gefördert. Der 37-Jährige war mit einem gleichaltrigen Mann auf der Lützner Straße angehalten worden.

29.05.2015

Die Leipziger Polizei hat am Donnerstagabend zwei Jugendliche mit einem als gestohlen gemeldeten Moped aufgegriffen. Dies hatte eine Überprüfung durch eine zivile Streife ergeben.

29.05.2015

Ein 30-jähriger Leipziger, der tagelang verschwunden war, ist wieder aufgetaucht. Der Vermisste hatte seine Wohnung mit unbekanntem Ziel verlassen, die Polizei fahndete.

01.06.2015
Anzeige